Rezept : Double Protein Burger

Der Double-Protein-Burger ist in Sachen Gesundheit den Burgern aus den Fast-Food Ketten weit überlegen und auch geschmacklich kann er absolut mithalten. Die frischen und sehr gesunden Zutaten liefern nicht nur viele hochwertige Proteine für den Muskelaufbau, sondern machen dieses Burger Rezept zu einer hervorragenden Energiequelle für den Alltag.

 

Welche Zutaten werden für dieses Burger Rezept benötigt?

Die Zutaten für dieses Hamburger Rezept sind allesamt sehr einfach und können in jedem Supermarkt günstig und schnell eingekauft werden.

Zutaten

Menge

Bio Karottenchiabatta 120g
Mozarella light 63g
Salat 15g
Paprika 20g
2 Scheiben Käse 13% Fett 30g
1 großes Spiegelei 65g

Das sind die Nährwerte des Double Protein Burgers

  • Eiweiß: 38g
  • Kohlenhydrate: 43g
  • Fett: 21
  • Kalorien pro Burger: 526 Kcal

 

 

 

Wie wird der Double Protein Burger zubereitet?

  1. Für dieses Burger Rezept habe ich ein Karotten-Chiabbata Brötchen verwendet, es kann nach belieben auch ein anderes Vollkornbrötchen verwendet werden, wie beispielsweise ein Bio-Sonnenblumenweckerl, oder ein Bio-Kürbiskernwerckerl.
  2. Die erste Schicht des Burgers wird mit Salat bedeckt, danach zwei dicke Scheiben Mozarella light verwenden.
  3. Auf dem Mozarella kleine Paprika Streifen legen und mit zwei Scheiben Käse überdecken.
  4. Zum Schluss nochmals eine Schicht Salat und ein Spiegelei obendrauf.
  5. Fertig ist der wohl gesündeste Fast-Food Burger der Welt!
    .

TIPP: Das Eigelb des Spiegeleis während des Bratens mit einer Gabel aufstechen, dann gibt es keine Sauerei danach beim Essen!

 

Für wen ist dieses Burger Rezept geeignet?

Dieses Burger Rezept enthält viele gesunde Proteine, und eine relativ hohe Kalorien anzahl. Das Burger Rezept eignet sich daher besonders gut in einer Muskelaufbau-Phase. Also für Fitnesssportler mit dem Ziel die Muskeln zu vergrößern und mehr Körpermasse aufzubauen.

Der Burger kann auch praktisch in einer Dose zur Arbeit oder in die Schule mitgenommen werden. Wer abends keine Lust mehr hat extra zu kochen, ist mit diesem Burger Rezept gut bedient, denn einfacher und schneller ein so proteinreiches und leckeres Abendessen zu zaubern, geht kaum.